Aktuell

Am 2. Juni ist es wieder so weit: Über 30 unabhängige Verlage laden zur großen Gartenmesse in das Literarische Colloquium am Wannsee: mikrotext ist auch mit dabei, um 16.45 liest Isabel Fargo Cole aus ihrer Novelle Ungesichertes Gelände. Wir werden sprechen über Datenspuren im 21. Jahrhundert und die Körperlichkeit von Briefen. Weitere Informationen im Event auf Facebook.

Gerade haben wir Internet-Verlegerinnen Zoë Beck (Culturbooks), Christiane Frohmann (Frohmann Verlag) und ich (mikrotext), moderiert von Tania Folaji auf der re:publica 2018 miteinander über unsere Pionierarbeit im digitalen Publizieren gesprochen. Einfach auf das Bild klicken und der Youtube-Link zum Video-Mitschnitt öffnet sich.

Die Berliner Morgenpost hat mich jüngst porträtiert. Ich lehne an eine Betonwand, die mit lauter grünen Lichtpunkten funkelt. #symbolbild #für #digitalpublishing

Was immer geht: Das Abonnement der digitalen Titel des Verlags mikrotext bringt neue Lektüren praktisch und günstig per E-Mail, das gesamte Jahr über. Es kommt etwa alle ein bis zwei Monate ein neuer Titel und beim Abschluss eines Abo gibt es ein Wunsch-E-Book aus unserem Programm dazu. Das ist auch ein besonderes (auch internationales) Geschenk! Jetzt für nur 2,50 EUR bei Steady buchen!